Loading...

WebSession 5 : Vermeiden wirksamer Zündquellen - "elektrische Zündquellen"

In dieser WebSession wird ein Überblick über die 13 möglichen Zündquellen gegeben. Speziell die Zündquellen werden vorgestellt, die durch elektrische Betriebsmittel entstehen können, bzw. die durch Reibvorgänge durch die Statischen Elektrizität entstehen. Vorbeugende Maßnahmen in Filteranlagen zum Vermeiden dieser wirksamer Zündquellen runden das Thema ab.

03.11.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Anmeldung

WebSession 6: Brandschutzmaßnahmen

In dieser WebSession werden Brandschutzmaßnahmen für die Reduzierung der Auswirkung eines Staubbrands erklärt. Aufbauend auf die Brandlasten in Filteranlagen, werden die mögliche Ausrüstung für die Branderkennung und Brandmeldung aufgezeigt. Für die Brandbekämpfung werden neben den Löschmittel mit ihren Anwendungsgrenzen auch deren sichere Einbringung mit Löschung der Brandlasten erarbeitet.

10.11.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Anmeldung

WebSession 7: Explosionsschutzmaßnahmen

In dieser WebSession werden Explosionsschutzmaßnahmen für die Reduzierung der Auswirkung einer Staubexplosion erklärt. Aufbauend auf die sicherheitstechnischen Kenngrößen der Staub/Luft-Gemische und der druckfesten Bauweise der Filtergehäuse werden die möglichen Explosionsschutzmaßnahmen aufgezeigt. Neben der Explosionsdruckentlastung, -unterdrückung und -volumenbegrenzung an Filteranlagen werden auch die Schnittstellen mit der Entkopplung erarbeitet.

17.11.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Anmeldung

WebSession 8: Prüfungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung mit befähigter Person - Explosionsgefährdung

In dieser WebSession werden die Forderungen der ATEX-Richtlinie, als auch der Betriebssicherheitsverordnung für die Prüfungen bei der Inbetriebnahme, als auch den wiederkehrenden Prüfungen an Filteranlagen mit Explosionsgefährdung aufgezeigt. Schwerpunkt ist das Wann und Welche Tätigkeiten an Einrichtungen durchzuführen sind. Zusätzliche werden die Qualifikation und Ausbildung der befähigten Person - Explosionsgefährdung gemäß Betriebssicherheitsverordnung aufgezeigt. Beispiele für die Sicht- und Funktionsprüfung an Maßnahmen zum Explosion runden das Thema ab.

24.11.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Anmeldung

Vergangene Websessions

WebSession 1: Sicherheitstechnische Kenngrößen von Stäuben (Brenn- und Explosionskenngrößen)

In dieser WebSession wird zu dem Thema Staub mit seinen physikalischen und chemischen Ausprägungen hingeführt. Die Brennbarkeit und Explosionsfähigkeit metallischer und organischer Stäube wird erklärt. Die daraus abgeleiteten sicherheitstechnischen Kenngrößen werden sowohl für den abgelagerten, brennbaren Staub, als auch für das im aufgewirbelten Zustand explosionsfähige Staub/Luft-Gemisch aufgezeigt.

01.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

WebSession 2: Zonenfestlegung, mit Beispielen

In dieser WebSession werden die Eigenschaften einer explosionsfähigen Atmosphäre erklärt. Aufbauend auf den sicherheitstechnischen Kenngrößen der Stäube werden die explosionsgefährdeten Bereiche räumlich, zeitlich und betrieblich bewertet und die Zoneneinteilung vorgestellt. Beispiele für verschiedene industrielle Applikationen runden die Zonenfestlegung ab.

08.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

WebSession 3: Vermeiden explosionsfähiger Atmosphäre

In dieser WebSession werden vorbeugende Maßnahmen zum Vermeiden einer explosionsfähigen Atmosphäre erklärt. Diese Maßnahmen zur Reduzierung der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Explosionsereignisses baut auf die sicherheitstechnischen Kenngrößen der Stäube und der Zonenfestlegung auf. Für explosionsfähige Staub/Luft-Gemische wird neben dem Vermeiden des Luftsauerstoffs (Inertisierung) auch die Passivierung für das Vermeiden der Brennbarkeit ,bzw. im aufgewirbelten Zustand, der Explosionsfähigkeit aufgezeigt.

22.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

WebSession 4: Vermeiden wirksamer Zündquellen - "mechanische Zündquellen"

In dieser WebSession wird ein Überblick über die 13 möglichen Zündquellen gegeben. Speziell die Zündquellen werden vorgestellt, die bei der mechanischen Bearbeitung von Werkstoffen, bzw. die beim Umgang mit Schüttgütern entstehen. Vorbeugende Maßnahmen in Filteranlagen zum Vermeiden dieser wirksamer Zündquellen runden das Thema ab.

29.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr